Mönchengladbach - Borussias Innenverteidiger Roel Brouwers konnte wegen einer Verletzung am Sitzbein am Mittwochvormittag nicht mit seinen Kollegen trainieren.

"Vielleicht kann er am Nachmittag schon wieder mitmachen, aber das müssen wir noch abwarten", sagte Cheftrainer Lucien Favre. Angreifer Mike Hanke, der zuletzt wegen einer Innenbandreizung gefehlt hatte, stieg bereits am Dienstagnachmittag ins Mannschaftstraining ein und ist wieder beschwerdefrei.

Mittelfeldspieler Roman Neustädter hat seinen Infekt auskuriert und mischte heute ebenfalls wieder voll mit. Dagegen ging Mittelfeldkollege Lukas Rupp auf Grund von Hüftproblemen ein wenig früher in die Kabine. "Eine Vorsichtsmaßnahme. Ich denke nicht, dass es etwas Schlimmeres ist", berichtete Favre.