Mit Spaß helfen: Wie das geht, zeigten zehn Kinder des Hertha BSC Kids-Club. Gemeinsam mit Hertha-Profi Maximilian Nicu und Herhinho backten sie am Montag in der Conditorei Jebens am Hohenzollerndamm 47a 500 "Brote für Haiti".

Nach vier Stunden Arbeit waren alle Brote zum Einzelpreis von 2,50 Euro verkauft - der Erlös kommt der Kindernothilfe zugute, die Kinderprojekte im Erdbebengebiet von Haiti unterstützt.

"Ein toller Erfolg"

"Ein toller Erfolg", freute sich Nicu, der gemeinsam mit seinem Mannschaftskollegen Steve von Bergen ununterbrochen Autogramme gab: "Erstens zeigt die Aktion, wie sehr die Menschen hier in Berlin auch an ihre Mitmenschen in Haiti denken. Zweitens haben wir hier auch großen Zuspruch für unser Spiel am Samstag gegen Nürnberg erfahren."

Im Olympiastadion werden auch nach dem Heimspiel gegen Borussia Dortmund am 27. März in den Atrium-Bereichen weitere Brote verkauft. Bis zum 27. März können auch in der Conditorei Jebens weitere Hertha-Brote für Haiti erworben werden.