Bundesliga

Brooks fällt aus - Holland gesperrt

Berlin - Innenverteidiger John Anthony Brooks hat sich bei seiner Verletzung im Spiel beim SC Freiburg ein Überstreckungstrauma im rechten Ellenbogen, einen Muskeleinriss am Unterarm und einen Anbruch der Speiche zugezogen.

Holland zwei Spiele gesperrt

"Er wird etwa zwei bis drei Wochen pausieren müssen", sagte Teamarzt Dr. Ulririch Schleicher nach der MRT-Untersuchung am Montag (23. September).



Nach seiner Roten Karte im Regionalligaspiel der zweiten Mannschaft ist Abwehrspieler Fabian Holland vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für zwei Begegnungen gesperrt worden. Die Sperre gilt auch für die höchste deutsche Spielklasse.

Der 23-Jährige war in der 89. Minute beim 2:1 gegen Optik Rathenow wegen rohen Spiels des Feldes verwiesen worden. In der bisherigen Bundesligasaison kam Holland nur am zweiten Spieltag beim 2:2 beim 1. FC Nürnberg zum Einsatz, dort allerdings über die kompletten 90 Minuten.