Bundesliga

Brennpunkt-Finale im Abstiegskampf

Nach dem 33. Spieltag steht Hertha BSC als erster Absteiger fest, und der SC Freiburg hat sich vorzeitig den Klassenerhalt gesichert. Aber mit Hannover 96, dem 1. FC Nürnberg und dem VfL Bochum haben drei Vereine am kommenden Samstag noch die Chance auf ein weiteres Jahr Bundesliga-Fußball.

Ein Team kann den Abstieg noch über den Umweg Relegation vermeiden, eine Mannschaft muss den direkten Weg ins "Unterhaus" antreten. Mit viel Rückenwind werden sich die 96er auf den 34. Spieltag vorbereiten, schließlich feierten sie am Samstag ein .

Genau gegensätzlich ist die Situation beim "Club", der war und mit 0:4 unter die Räder kam.

Auch die Bochumer, die am Donnerstag vor dem Spiel beim FC Bayern ihren Trainer Heiko Herrlich entlassen hatten, tankten in der Allianz Arena kein Selbstbewusstsein. Der neue Mann auf der Bank, Dariusz Wosz, konnte die .

bundesliga.de hat vor dem brisanten Saisonfinale in die Datenbank geblickt und präsentiert hoffnungsvolle Fakten für die drei Kandidaten.