Die Werder-Profis kamen zwar am Sonntag mit drei Punkten wieder aus Hoffenheim zurück, doch sie mussten auch einen weiteren verletzten Spieler verzeichnen.

Mannschaftskapitän Torsten Frings wurde am Montag mit einer Muskelverletzung an der Hüfte behandelt werden. Wann der Routinier wieder eingreifen kann steht noch nicht fest.

Aufwärtstrend bei Boenisch

Pausieren musste weiterhin auch Mittelfeldspieler Mesut Özil, dessen Bandscheiben-Probleme aber abklingen. Die Hoffnung auf eine möglichst schnelle Rückkehr ins Mannschaftstraining ist groß.

Gute Nachrichten gab es am Montag von Sebastian Boenisch, der die bisherigen Trainingseinheiten am Wochenende gut weggesteckt hat. "Es gab überhaupt keine Probleme. Ich nähere mich langsam an. Ich verkrafte die Belastung sehr gut."