Osnabrück - Werder Bremen hat auch seinen zweiten Härtetest für die kommende Saison verpatzt. Nach dem 1:1 gegen 1860 München am Mittwoch verlor das Team des neuen Trainers Robin Dutt am Sonntagabend mit 0:1 (0:1) beim Drittligisten VfL Osnabrück.

Andreas Spann erzielte in der 29. Minute das Tor des Tages. Werder kann bereits am Mittwoch die Niederlage von Sonntag vergessen machen. Dann wartet der holländische Erstligist PEC Zwolle auf die "Grün-Weißen".

Bremen: Mielitz, Gebre Selassie, Lukimya, Prödl, Hartherz, Kroos, Trybull, Ignjovski, Junuzovic, Arnautovic, Petersen