Bundesliga

Breel Embolo: "Schalke ist noch größer als ich dachte"

Köln - Breel Embolo ist beim FC Schalke 04 angekommen. Nach nur einer Trainingseinheit hat der vom FC Basel gekommene Stürmer gleich im Testspiel gegen Luzern mitgespielt - und fühlt sich bei den Knappen rundum wohl.

Der 19-Jährige ist die neue Sturmhoffnung der Königsblauen. In der Schweiz erzielte er in der vergangenen Saison zehn Tore in der Super League, bereitete sieben weitere vor. Gute Werte für einen Teenager. Bei S04 soll er dies ganz schnell fortsetzen. "Ich bin froh, dass ich meine ersten Minuten für den FC Schalke 04 bestreiten durfte", sagt Embolo. "Die Mannschaft hat mich toll aufgenommen und mir geholfen, mich schnell einzufinden. Natürlich fehlt mir noch einiges, was die Abläufe angeht. Ich bin aber optimistisch, dass es beim nächsten Spiel schon besser läuft."