Mönchengladbach - Borussia Mönchengladbach hat Torwart Tobias Sippel vom 1. FC Kaiserslautern verpflichtet. Der 27 Jahre alte Keeper ist ablösefrei und erhält bei Borussia einen Vertrag bis Juni 2018.

Sippel spielte seit 1998 beim 1. FC Kaiserslautern und bestritt 36 Bundesliga- und 168 Zweitligaspiele für die Roten Teufel.

"Jetzt war der optimale Zeitpunkt gekommen"

"Tobias bringt die Erfahrung aus mehr als 200 Pflichtspielen mit und wird unser Torwartteam für die kommende Saison verstärken. Mit ihm und ChristoferHeimeroth haben wir künftig zwei gestandene Torhüter als Ergänzung für unsere Nummer eins, Yann Sommer“, so BorussiasSportdirektor Max Eberl.

"Es gab immer wieder mal Überlegungen, wie es für mich in Zukunft weitergehen soll. Jetzt war der optimale Zeitpunkt gekommen, um diesen Schritt zu machen. Meine Frau ist im Sommer mit ihrem Studium fertig und mein Vertrag ist ausgelaufen. Nach BorussiasTestspiel in Kaiserslautern Anfang des Jahres gab es die ersten Gespräche mit Max Eberl und später auch mit Uwe Kamps. Ich habe dann gemeinsam mit meiner Frau sehr frühzeitig entschieden, dass wir etwas Neues wagen", sagt Sippel zu seinem Wechsel auf der Internetseite von Borussia Mönchengladbach.