Zusammenfassung

  • Borussia Dortmund blieb auch im 13. Pflichtspiel unter Lucien Favre ungeschlagen, allerdings endete die Siegesserie von zuvor sechs Dreiern in Serie.

  • Jadon Sancho schnürte seinen ersten Doppelpack als Profi. Mit 18,59 Jahren ist der Engländer der jüngste Doppelpack im BVB-Dress (ligaweit nur acht Akteure jünger).

  • Salomon Kalou erzielte seine ersten beiden Saisontore und ist nun mit 41 Bundesliga-Tore neuer Rekord-Ivorer in der Bundesliga (er löste Didier Ya Konan ab).

Dortmund - Die Siegesserie von Borussia Dortmund ist gerissen. Die Mannschaft von Trainer Lucien Favre musste sich nach zuvor sechs Pflichtspielsiegen in Serie gegen Hertha BSC mit einem 2:2 (1:1) begnügen, führt die Tabelle der Bundesliga aber weiter an.

© DFL DEUTSCHE FUSSBALL LIGA

>>> Jetzt beim offiziellen Tippspiel mitmachen und jeden Spieltag attraktive Preise gewinnen!

FANTASY HEROES: Salomon Kalou (20 Punkte), Hakimi (17) und Sancho (16)

Der 18-jährige Jadon Sancho (27., 61.) traf für den achtmaligen deutschen Meister, der auch im 13. Pflichtspiel der Saison ungeschlagen blieb, zwar doppelt. Salomon Kalou (41./90.+1, Foulelfmeter) glich aber zweimal für die Berliner aus.

>>> Alle Tore und Highlights des Spieltags im Konferenz-Liveticker

Favre veränderte seine Mannschaft im Vergleich zur 4:0-Gala in der Champions League gegen Atletico Madrid auf drei Positionen. Mahmoud Dahoud, Jadon Sancho und Raphael Guerreiro rückten in die Startelf. Der weiterhin verletzte Torjäger Paco Alcacer (Oberschenkel) wurde erneut durch Mario Götze ersetzt. Herthas Coach Pal Dardai, der in Berlin unter Favre noch als Profi gespielt hatte, setzte der Dortmunder Torfabrik eine Dreier- bzw. Fünferkette entgegen.

Video: Heißer Herbst in der Bundesliga

Diese hatte vor 81.000 Zuschauern im Signal Iduna Park zunächst aber große Probleme. Der BVB begann temporeich und druckvoll. Achraf Hakimi vergab aus guter Position (3.), dann rettete Karim Rekik für seinen bereits geschlagenen Torhüter Rune Jarstein gegen Sancho kurz vor der Linie (4.).

>>> Etwas verpasst? #BVBBSC im Liveticker nachlesen

"Das sind gefühlt zwei verlorene Punkte, wir haben die großen Chancen in der zweiten Halbzeit einfach nicht genutzt." Mario Götze (Borussia Dortmund)

Angetrieben von Axel Witsel und Dahoud agierten die Gastgeber sehr variabel. Hakimis Schuss verfehlte sein Ziel noch knapp (16.), dann jubelte erstmals Sancho (18.). Doch Schiedsrichter Sascha Stegemann gab den Hackentreffer nach Rücksprache mit Video-Assistent Günter Perl nicht, da eine knappe Abseitsposition des Vorlagengebers Marco Reus vorausging.

Der BVB ließ sich davon aber ebenso nicht beirren wie von den randalierenden Hertha-Fans, die während der ersten Halbzeit Polizisten angriffen. Nach Vorlage von Götze musste Sancho nur noch zur Führung einschieben.

>>> Die Trainerstimmen zum Spieltag

"Ich habe vor dem Elfmeter nur gedacht: Nach all den verwandelten Strafstößen im Training darfst du den auf keinen Fall verschießen." Salomon Kalou (Hertha BSC)

Die Berliner fanden erst nach dem Rückstand besser ins Spiel. Ondrej Duda verpasste den Ausgleich noch knapp (40.), eine Minute später machte es Kalou nach schönem Pass von Maximilian Mittelstädt besser. Dem Ausgleich ging ein Fehlpass von Dahoud voraus.

Die Hertha nahm den Schwung mit in den zweiten Durchgang. Kalou (47.) und der eingewechselte Vladimir Darida (50.) zielten aber zu hoch. Dann kamen die Gastgeber wieder besser ins Spiel. Hakimi verpasste die erneute Führung nur knapp (58.), diese gelang dann Sancho. Nach einer Drangphase der Hertha in den Schlussminuten brachte das Foul von Dan-Axel Zagadou an Davie Selke für Kalou die Chance vom Punkt, die er eiskalt nutzte.

SID

>>> Spielschema, Statistiken und Aufstellungen

Spieler des Spiels: Jadon Sancho

Jadon Sancho schnürte seinen ersten Doppelpack als Profi und wurde mit 18,59 Jahren zum jüngsten Doppelpacker der BVB-Historie. Für seine beiden Tore benötigte der junge Engländer 3 Torschüsse.

Bilder des Spiels

Der BVB geht durch ein Tor von Jadon Sancho in Führung
Der BVB geht durch ein Tor von Jadon Sancho in Führung © gettyimages / Christof Koepsel
Die Freude wehrt nicht lange: Noch vor der Pause gleichen die Berliner durch Kalou aus
Die Freude wehrt nicht lange: Noch vor der Pause gleichen die Berliner durch Kalou aus © gettyimages / Christof Koepsel
Götze darf von Beginn an ran und legt ein Tor vor
Götze darf von Beginn an ran und legt ein Tor vor © gettyimages / Patrick Stollarz
Erneut Sancho: Der Engländer sorgt mit seinem ersten Profi-Doppelpack für die erneute Führung
Erneut Sancho: Der Engländer sorgt mit seinem ersten Profi-Doppelpack für die erneute Führung © gettyimages / Patrick Stollarz
Am Ende jubelt aber die Hertha über den Treffer in der letzten Minute durch Kalou
Am Ende jubelt aber die Hertha über den Treffer in der letzten Minute durch Kalou © gettyimages / Christof Koepsel