bundesliga

Borussia Dortmund gegen Bayer 04 Leverkusen verspricht Tore satt

whatsappmailcopy-link

Das Topspiel des 1. Spieltags der Saison 2022/23 heißt Borussia Dortmund gegen Bayer 04 Leverkusen. Am Samstagabend um 18.30 Uhr sind Tore praktisch garantiert.

Hol dir die Stars von BVB und B04 im Fantasy Manager!

Borussia Dortmund gegen Bayer 04 Leverkusen am 1. Spieltag? Da werden Erinnerungen wach. Denn zuletzt gab es diese Paarung zum Saisonauftakt im Jahr 2014. Und dort passierte Historisches: Karim Bellarabi traf schon nach neun Sekunden zur Führung für die Werkself – es ist das früheste Tor der Bundesliga-Geschichte (der Rekord wurde später von Kevin Volland eingestellt). Bayer 04 gewann das Spiel am Ende mit 2:0.

Es war die letzte Auftaktniederlage des BVB in der Bundesliga. In den letzten sieben Jahren hat Dortmund immer am 1. Spieltag gewonnen (davon sechsmal zu Hause), eine solche Serie legte der BVB vorher nie hin. Doch diese Serie könnte nun reißen, denn wenn Dortmund und Leverkusen am 1. Spieltag aufeinandertrafen, was bislang fünfmal der Fall war, gewann viermal die Werkself.

Unentschieden unwahrscheinlich

Überhaupt spricht vieles dafür, dass am Samstagabend ein Team drei Punkte bejubeln wird, denn die letzten neun Duelle beider Teams fanden immer einen Sieger (sechsmal der BVB und dreimal Bayer), letztmals mit einem Remis endete diese Paarung am 2. Dezember 2017 in Leverkusen (1:1). In Dortmund gab es sogar in den letzten 13 Duellen der beiden Clubs kein Unentschieden (neun Dortmunder Siege, vier Leverkusener Siege), das letzte dort datiert vom 31. Januar 2009 (1:1). Letzte Saison gewann Bayer beim BVB mit 5:2, feierte damit seinen Rekord-Auswärtssieg in Dortmund.

Hol dir die Bundesliga NEXT App!

Dortmund gegen Leverkusen - das ist stets eine spektakuläre Paarung: In den vergangenen elf Aufeinandertreffen beider Teams fielen 57 Tore, das macht im Schnitt über fünf pro Partie! Seit Sommer 2015 fielen zwischen Dortmund und Leverkusen 63 Tore – bei keiner Paarung in der Bundesliga mehr.

Dortmund und Leverkusen in Torlaune

Wenn beide Teams so weitermachen wie im Vorjahr, dann dürfen die Fans einiges erwarten. Denn sowohl die 85 Treffer des BVB in der Saison 2021/22 als auch die 80 Tore der Werkself waren Vereinsrekorde.

Alle Infos zu #BVBB04 im Liveticker

In das Duell am Samstag gehen beide Kontrahenten allerdings mit einer unterschiedlichen Stimmungslage. Die Gastgeber wollen nach ihrem souveränen Auftritt im DFB-Pokal (3:0 bei 1860 München) nachlegen. "Es war sehr dominant, und es war erwachsen", frohlockte Trainer Edin Terzic, der sich nun auf den 1. Spieltag freut.

Bayer 04 hingegen schied in Elversberg durch eine 3:4-Niederlage aus dem Pokal aus. "Sowohl offensiv als auch defensiv immer einen Schritt zu spät", kam die Werkself dort, beklagte Mittelfeldspieler Robert Andrich. Mit Wut im Bauch geht es nun nach Dortmund, wo sich Leverkusen viel besser präsentieren möchte - und auch muss.