Mit großer Lust aufs Derby gegen den 1. FC Köln, aber auch mit drei angeschlagenen Spielern ging Borussia Mönchengladbach am Dienstagmorgen in die Trainingswoche.

Am morgendlichen Kraft- und Lauftraining nahm der komplette Kader teil, ein angeschlagenes Trio genoss dabei aber eine besondere Behandlung. Der Brasilianer Dante, der von Tag zu Tag mehr an das Mannschaftstraining herangeführt werden soll, begab sich nach dem Aufwärmen und dem Krafttraining in ein individuelles Trainingsprogramm mit Physiotherapeut Andreas Bluhm.

Karim Matmour und Steve Gohouri, die beide unter muskulären Problemen leiden, absolvieren ein leicht reduziertes Programm. Am Nachmittagstraining werden allerdings alle drei nicht teilnehmen, morgen könnte zumindest für Gohouri und Matmour der normale Trainingsalltag wieder beginnen.