Die Clubs der Bundesliga und der 2. Bundesliga bereiten sich weiter akribisch auf die neue Saison vor. bundesliga.de hat alle Infos zu den Testspielen am Donnerstag.

FSV Frankfurt - Werder Bremen 1:2

Werder Bremen hat bei der Eröffnungsfeier des Volksbankstadions einen 2:1-Sieg beim Zweitligisten FSV Frankfurt gefeiert. Die Mannschaft von Trainer Thomas Schaaf gewann bei strömendem Regen 2:1 (1:0). Die Werder-Treffer erzielten Hugo Almeida (44.) und Philipp Bargfrede (55.).

Borowski und Moreno spielen

Bei Werder feierte Tim Borowski, der vom FC Bayern zurückgekehrt war, sein Comeback im Trikot von Werder Bremen. Der Mittelfeldspieler kam 60 Minuten zum Einsatz. Auch mit dabei Neuzugang Moreno.

Für die Gastgeber war vor 10.470 Zuschauern in der ausverkauften Arena Pa Saikou Kujabi (82.) erfolgreich. Mittelfeldspieler Soumaila Coulibaly musste auf Seiten der Frankfurter bereits nach 30 Minuten verletzungsbedingt ausgewechselt werden.


1. FC Nürnberg - Skoda Xanthi 1:1

Der 1. FC Nürnberg hat im neunten Vorbereitungsspiel auf die Saison 2009/2010 zum zweiten Mal unentschieden gespielt. Beim 1:1 (1:0) gegen den griechischen Erstligisten Skoda Xanthi war Albert Bunjaku in der 15. Minute für die Nürnberger erfolgreich, die in der Vorbereitung zudem sechs Siege und eine Niederlage zu Buche stehen haben. Für den Club des ehemaligen Nürnberg-Trainers Wolfgang Wolf traf Stavros Stathakis in der 68. Minute zum 1:1-Endstand.


FC Augsburg - Birmingham City 2:0

Der FC Augsburg hat im Rahmen des Trainingslagers in Walchsee ein Testspiel gegen den englischen Erstligisten Birmingham City mit 2:0 gewonnen.

Luhukay lobt

Vor etwa 400 Zuschauer knüpfte der FCA gleich an seine gute Leistung aus dem Test gegen den FC Dundee (2:0) an. Man merkte, dass für den FCA bereits in der kommenden Woche das erste Pflichtspiel auf dem Spielplan steht. Birmingham hat nämlich noch etwas mehr Zeit, bis es ernst wird. Für Augsburg trafen Tobias Werner (23.) und Elton da Costa (74.)

"Das war ein sehr gutes Spiel meiner Mannschaft", lobte FCA-Trainer Jos Luhukay. "Wir haben defensiv kaum etwas zugelassen und darüber hinaus in der Offensive tolle Kombinationen und Spielzüge gezeigt. Die Mannschaft hat trotz der großen Hitze und der intensiven Arbeit im Trainingslager über die komplette Spielzeit sehr engagiert agiert", freute sich Luhukay.




Stellen Sie Ihr Dream-Team beim Bundesliga-Manager auf!

Sind Sie ein Experte? Beweisen Sie es beim Tippspiel!