Hamburg - Nachdem er die Einheit am Dienstagvormittag individuell mit Athletiktrainer Dr. Pedro Gonzalez verbrachte hatte, konnte St. Paulis Fabian Boll am Mittwoch (20. April) wieder voll mit der Mannschaft trainieren.

Marius Ebbers erhielt am Mittwochmorgen einen Pferdekuss auf den rechten Oberschenkel. Ans Training war zumindest am Mittwochvormittag nicht zu denken. Um 15 Uhr aber stand der Stürmer wieder auf dem Feld.

Auch Mathias Hain musste vorzeitig vom Platz: Der Keeper presste sich nach einem Zusammenprall im Zweikampf einen Eisbeutel an den linken Unterarm und fuhr zu den Mannschaftsärzten.