Großes Pech für Stuttgarts Arthur Boka. Beim Abschlusstraining für das Bundesligaspiel beim 1. FC Köln am gestrigen Freitag bekam der ivorische Nationalspieler in einem Luftduell einen Schlag auf die Körperseite und kugelte sich dabei die rechte Schulter aus.

Der Linksverteidiger steht dem VfB damit voraussichtlich vier Wochen nicht zur Verfügung. Wegen einer ähnlichen Schulterverletzung fiel Arthur Boka bereits Anfang Dezember aus.