Stuttgart - Arthur Boka bleibt dem VfB Stuttgart weiterhin erhalten. Der 29-Jährige unterzeichnete am Mittwochvormittag einen leistungsbezogenen Vertrag mit einjähriger Laufzeit, der zudem die Option für ein weiteres Jahr beinhaltet.

Seit Sommer 2006 schnürt der ivorische Linksverteidiger die Fußballschuhe für den VfB. Er absolvierte in dieser Zeit 104 Spiele und erzielte drei Treffer. Sportdirektor Fredi Bobic sagte: "Wir freuen uns, dass Arthur unser Vertragsangebot angenommen hat und sich weiter zum VfB bekennt. Arthur ist ein international erfahrener Spieler, unserer Mannschaft aufgrund seiner sportlichen Qualität und auch als Typ auch gut tut."

"Ich will wieder voll angreifen"



"Ich habe immer betont, dass ich mich beim VfB sehr wohl fühle, deshalb bin ich sehr glücklich, dass ich meinen Vertrag hier verlängern konnte und will in der kommenden Saison wieder voll angreifen", erklärte Boka nach der Vertragsunterzeichnung.