Die "Löwen" kommen: Am Dienstag, 10. November, empfängt der VfL Bochum 1848 den Regionallisten Hessen Kassel. Anstoß im rewirpowerSTADION ist um 19:30 Uhr

"Die Begegnung bietet uns die Möglichkeit, die Spieler zu sehen, die zuletzt nicht so viel Wettkampfpraxis bekommen haben. Zudem werden auch Nachwuchskräfte die Chance bekommen, sich zu empfehlen", erklärt Cheftrainer Heiko Herrlich.

Hessen Kassel belegt aktuell in der Regionalliga Süd Platz 6. Trainiert wird das Team seit Mai 2008 vom ehemaligen Bochumer Mirko Dickhaut, der zwischen 1997 und 2002 110 Mal (5 Tore) für den VfL in der Bundesliga und 2. Bundesliga aufgelaufen ist. Die bekanntesten Spieler bei den Nordhessen sind Abwehrspieler Michael Zepek, Kapitän Enrico Gaede und Angreifer Thomas Bauer, der in der vergangenen Saison mit 32 Toren den Verein zur Vizemeisterschaft in der Regionalliga geschossen hat.