Beförderung für Mirkan Aydin: Der 22-Jährige hat beim VfL Bochum 1848 einen Lizenzspielervertrag bis zum 30. Juni 2012 unterschrieben.

In der Rückrunde soll der Angreifer in erster Linie bei der Regionalliga-Elf von Nico Michaty Spielpraxis sammeln und vermehrt bei der Bundesligamannschaft trainieren, bevor er im Sommer endgültig in den Profi-Kader aufrückt.

Lob von Sportvorstand Thomas Ernst

"Diese Entscheidung hat er sich verdient. Mirkan hat sich in den letzten Monaten gut entwickelt und hat nun die Chance, zu einem Bundesligaspieler heranzureifen", sagt VfL-Sportvorstand Thomas Ernst.

Der Spieler selbst freut sich "sehr über den Vertrag. Das Angebot zeigt, dass der Verein meine Leistungen bei der Zweiten Mannschaft honoriert. Ich hatte auch Angebote aus der 2. Liga. Für mich war aber immer klar, dass ich beim VfL unterschreibe, wenn ein Angebot kommt. Es ist eine Ehre für mich, bei den Profis spielen zu dürfen."