Der englische FA-Cup-Sieger FC Chelsea hat drei Tage nach dem Triumph im FA-Cup die Einigung mit Michael Ballack über eine Vertragsverlängerung offiziell bestätigt.

"Der Club kann bestätigen, dass wir Einigung über eine Verlängerung des Vertrages mit Michael Ballack bis Juni 2010 erzielt haben. Michael war in den vergangenen drei Jahren einer unser Schlüsselspieler und wir sind deshalb natürlich glücklich, dass es zu der Einigung kam", hieß es auf der Internetseite des Clubs.

Seit 2006 bei den "Blues"

Der deutsche Nationalmannschaftskapitän Ballack wechselte 2006 von Bayern München an die Stamford Bridge und unterschrieb damals einen Kontrakt über drei Jahre.

"Ich bin sehr glücklich darüber, dass ich ein weiteres Jahr für Chelsea spielen kann. Wir hatten einen fantastischen Saisonabschluss mit dem Gewinn des FA-Cups. Wir wollen diesen Erfolg unter unserem neuen Manager Carlo Ancelotti in der neuen Saison fortsetzen", hieß es in einem Statement des 32-Jährigen.

Ballack hatte direkt nach dem FA-Cup-Finale am vergangenen Samstag gegenüber der BBC erklärt, dass man sich prinzipiell über eine Vertragsverlängerung geeinigt habe.