Wolfsburg - Ein weiterer Nachwuchsspieler hat beim VfL Wolfsburg einen Profivertrag unterzeichnet. Innenverteidiger Bjarne Thoelke unterschrieb am heutigen Dienstag, 11. Oktober, einen Kontrakt bis 2014. Der 19-Jährige, der mit der A-Jugend des VfL Wolfsburg in diesem Jahr die Meisterschaft gewann, zählte im letzten Auswärtsspiel der "Wölfe" am 1. Oktober bei Bayer 04 Leverkusen erstmals zum Kader von VfL-Cheftrainer und Geschäftsführer Felix Magath.

"Bjarne Thoelke ist ein Nachwuchstalent mit Bundesliga-Perspektive. Er hat das Zeug, auf seiner Position in die Mannschaft hineinzuwachsen. Schade, dass er in der Vorbereitung verletzt war, sonst hätte es bereits früher mit einer Vertragsunterzeichnung geklappt", so Magath.

Einen Ermüdungsbruch im Fuß hat Bjarne Thoelke auskuriert und trainiert mittlerweile wieder mit der Bundesligamannschaft. "Ich bin sehr glücklich, dass ich beim VfL Wolfsburg meine Profikarriere starten kann. Es ist eine ungeheure Motivation für mich, und ich möchte jetzt Schritt für Schritt weiter nach vorne kommen", so Thoelke, der 2005 vom benachbarten VfL Wahrenholz wechselte.