Schwerer Schlag für die "Roten" im Abstiegskampf: Cheftrainer Mirko Slomka wird in den kommenden Wochen sowohl auf Spielmacher Elson, als auch auf Stürmer Arouna Koné verzichten müssen.

Das Ärzteteam der Roten unter Leitung von Prof. Dr. Helmut Lill diagnostizierte bei Koné, der in Stuttgart hatte ausgewechselt werden müssen, eine Kapselbandzerrung im rechten Knie mit Vorschädigung. Der Ivorer wird nun intensiv behandelt und voraussichtlich zwei Wochen pausieren müssen.

Auch Elson wird vorerst fehlen

Auch das Knie von Spielmacher Elson bereitet noch Sorgen. Eine Operation kann aber ausgeschlossen werden. Nach Auskunft von Prof. Dr. Helmut Lill wird Elson "konservativ behandelt und kann frühestens in zwei Wochen wieder ins Training zurückkehren."

Zudem wird Leon Andreasen wegen einer leichten Kapselzerrung im linken Knie erst am Mittwoch wieder ins Training einsteigen.