Michael Lamey wechselt vom MSV Duisburg zum DSC Arminia Bielefeld.

Der 28-Jährige hat am Dienstag einen Zwei-Jahres-Vertrag bei Arminia Bielefeld unterschrieben, der sowohl für die Bundesliga als auch die 2. Bundesliga gilt.

"Mit Michael Lamey haben wir unseren Wunschkandidaten für die rechte Verteidigerposition verpflichtet. Neben seinen defensiven Qualitäten setzt er aber auch Akzente nach vorne", ist sich Detlev Dammeier, DSC Geschäftsführer Sport, sicher.

Erfahrung in der Champions League

In der vergangenen Saison absolvierte Lamey 25 Einsätze für den MSV Duisburg und erzielte dabei ein Tor für die "Zebras". Zuvor spielte der 28-jährige Niederländer mit nigerianischen Wurzeln bereits für Utrecht, Alkmaar, PSV Eindhoven, RKC Waalwijk und Ajax Amsterdam.

Mit dem PSV Eindhoven wurde der Abwehrspieler zwischen 2005 und 2007 drei Mal Holländischer Meister und absolvierte acht Einsätze in der Champions League.