Bundesligist Arminia Bielefeld vergrößert sein Trainingsareal.

Vermutlich noch vor der Winterpause wird der Erstligist zwei neue Trainingsplätze an der Friedrich-Hagemann-Straße in Betrieb nehmen. Das Übungs-Areal wird sich um gut 14.000 Quadratmeter Spielfläche vergrößern.

Die Arminia wird dann über insgesamt vier moderne Fußballplätze im Bielefelder Osten verfügen. Zu den beiden bereits bestehenden Spielflächen aus Naturrasen gesellt sich in diesen Tagen Stück für Stück ein weiterer Rasenplatz und erstmals auch ein Kunstrasenplatz.