Markus Berg (l., im Zweikampf mit Bastian Schweinsteiger) kam im Sommer 2009 vom FC Groningen zum Hamburger SV
Markus Berg (l., im Zweikampf mit Bastian Schweinsteiger) kam im Sommer 2009 vom FC Groningen zum Hamburger SV
Bundesliga

Berg nach Eindhoven ausgeliehen

Marcus Berg machte sich am Mittwoch (21. Juli) auf die Reise.

Allerdings nicht mit seinen Teamkollegen ins Trainingslager nach Längenfeld, sondern nach Nürnberg. Dort gastiert derzeit die PSV Eindhoven.

Vier Treffer in 30 Bundesligaspiele

Und Berg wird in der kommenden Saison für den Club von Trainer Fred Rutten auf Torejagd gehen. Die Vereine einigten sich auf das Ausleihgeschäft. "Für Marcus ist es wichtig, dass er Spielpraxis bekommt. Wir wünschen ihm viel Glück und Erfolg für die kommende Saison", so Sportchef Bastian Reinhardt.

In Hamburg, wo Berg noch bis 2014 unter Vertrag steht, hatte der 23-Jährige in 30 Bundesliga-Partien vier Tore erzielt.