Bundesliga

VfB Stuttgart: Bereit für Lagos

Stuttgart - Der VfB Stuttgart reist an diesem Freitag ins Trainingslager nach Portugal. Dort wird das Team von Huub Stevens auch zwei Testspiele bestreiten.

Vier Nachwuchsspieler dabei

Die abschließenden Vorbereitungen für die Abreise ins Trainingslager ins portugiesische Lagos laufen. Vom 16. bis zum 24. Januar wird sich der VfB an der Algarve auf die Rückrunde der Bundesligasaison vorbereiten. Vom Flughafen Stuttgart geht es am Freitag zunächst nach Lissabon, per Bus erfolgt dann die Weiterfahrt nach Lagos.

Nicht mit ins Trainingslager reisen, werden Antonio Rüdiger (Reha nach Meniskusoperation), Daniel Didavi (Überlastungsreaktion im Knie) und Carlos Gruezo (Muskelfaserriss im Oberschenkel). Die drei Spieler werden individuell in Bad Cannstatt arbeiten, um nach dem Ende des Trainingslagers möglichst schnell wieder ins Mannschaftstraining einsteigen zu können.

"Toni, Daniel und Carlos können derzeit nicht am Mannschaftstraining teilnehmen. Deshalb ist es sinnvoll, dass sie in Stuttgart bleiben und ihre individuellen Einheiten in der VfB Reha-Welt absolvieren. Dort sind die Bedingungen optimal, zumal unsere medizinische Abteilung im Trainingslager ohnehin viel zu tun hat", sagt Huub Stevens.