Gelsenkirchen - Landesweit haben die unfassbaren Ereignisse bei der Loveparade in Duisburg im vergangenen Sommer große Bestürzung und Anteilnahme ausgelöst.

Auch ein Jahr danach ist dies nicht vergessen. Daher tritt der S04 am Dienstag, 26. Juli, in einer Neuauflage des Pokalfinals beim MSV Duisburg zu einem Benefizspiel an.

Spiel findet in Duisburg statt

Damit wollen beide Ruhrgebiets-Vereine den Angehörigen und Freunden der Menschen, die ihr Leben verloren haben, helfen. Die Verantwortlichen sowie die Mannschaft des FC Schalke 04 wollen im Rahmen ihrer Möglichkeit zumindest einen kleinen Teil dazu beizutragen, Leid zu lindern und ihr Mitgefühl mit den Opfern, ihren Familien und Freunden kundtun.

Das Benefizspiel für die Hinterbliebenen der Opfer wird in der Schauinsland-Reisen-Arena des MSV Duisburg stattfinden. Anstoßzeit und Vorverkaufsstart stehen noch nicht fest.