Bayern-Schreck Benedikt Höwedes: Der Schalker (hinten, 2.v.r.) erzielt wie schon im Hinspiel das 1:1 gegen den FCB
Bayern-Schreck Benedikt Höwedes: Der Schalker (hinten, 2.v.r.) erzielt wie schon im Hinspiel das 1:1 gegen den FCB
Bundesliga

Höwedes: "Wir hätten noch mutiger sein können"

München - Benedikt Höwedes entwickelte sich in dieser Saison zum Bayern-Schreck. Nach seinem Treffer beim 1:1 im Hinspiel zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Bayern München, traf der Kapitän der Königsblauen auch im Rückspiel in der Allianz Arena. Auch diesmal sicherte sein Kopfballtreffer zum 1:1-Ausgleich den Schalkern einen Punkt gegen den Rekordmeister.

Im Interview erklärt der 26-Jährige, warum der Punktgewinn trotz 73-minütiger Überzahl ein Erfolg ist, welchen Rat er Debütant Timon Wellenreuther gegeben hat und was er sich für das Spiel gegen Borussia Mönchengladbach am Freitag erhofft.

Frage: Benedikt Höwedes, sind Sie zufrieden mit dem Punktgewinn?