Dortmund - Borussia Dortmund hat den Vertrag mit Mittelfeldspieler Sven Bender vorzeitig bis zum 30. Juni 2016 verlängert.

"Sven ist ein wichtiger Spieler in unserer Zukunftsplanung", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc. Der 21-jährige Sven Bender, dessen Zwillingsbruder Lars bei Bayer Leverkusen unter Vertrag steht, war im Sommer 2009 vom 1860 München zu Borussia Dortmund gekommen.

"Habe alles richtig gemacht"

Als defensiver Mittelfeldspieler hatte er sich sehr schnell einen Stammplatz erobert. Am Samstag gegen Werder Bremen absolvierte der 1,85 Meter große Bender bereits sein 34. Bundesligaspiel für den BVB.

"Ich habe mit meinem Wechsel zu Borussia Dortmund alles richtig gemacht", freute sich der im bayerischen Rosenheim geborene Sven Bender nach seiner Vertragsverlängerung, "und ich möchte dabei sein, wenn der BVB seine Zukunft gestaltet."