La Manga - Für die Dortmund-Profis die beim 3:1 gegen Albacete gespielt hatten, hatte die Trainingseinheit am Mittwochvormittag regenerativen Charakter. Doch bei einem Spiel "drei gegen drei" mit zwei Toren auf kleinem Feld ging es mächtig zur Sache. Mittendrin und voll dabei: Sven Bender und Chris Löwe.

Beide absolvierten nach ihren Verletzungen die erste "richtige" Einheit im Kreis der Mannschaft. Bender: "Das war richtig gut!"