Leverkusen - Die deutsche Nationalmannschaft muss in ihren WM-Qualifikationsspielen in Irland (12. Oktober) und gegen Schweden (16. Oktober) auf Lars Bender vom Bundesligisten Bayer Leverkusen verzichten.

Der defensive Mittelfeldspieler der "Werkself" leidet unter Knieproblemen, wegen derer er am Sonntag bereits das Bundesligaspiel beim verpasst hatte.

Damit verschärfen sich die Abwehrprobleme von Bundestrainer Joachim Löw: Kapitän Philipp Lahm ist gegen Irland gesperrt. Er war gegen die Färöer (3:0) und in Österreich (2:1) jeweils verwarnt worden. Löw wird nach Angaben des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) voraussichtlich im Laufe des Montags eine Nachnominierung vornehmen.