Der VfL Wolfsburg bereitet sich im österreichischen Going intensiv auf die neue Saison vor. Und die Vormittagseinheit der "Wölfe" am Sonntag hatte es in sich: 130 Minuten ließ das Trainergespann die Spieler auf dem gut präparierten Platz arbeiten, allerdings war auch eine Menge gute Laune im Spiel.

Diego Benaglio stand auch wieder auf dem Rasen und absolvierte mit seinen Kollegen Andre Lenz und Marwin Hitz eine Einheit mit Torwarttrainer Andreas Hilfiker. "Ich habe wieder richtig Lust auf Fußball, meine Batterien sind aufgeladen", so der Schweizer Nationalkeeper, der als erster der noch fehlenden WM-Teilnehmer im Trainingslager eintraf.

"Zwetschge" Misimovic drehte abseits von der Mannschaft mit Rehatrainer Wolfhard Savoy seine Runden. Andrea Barzagli hingegen, der am Vortag wegen muskulärer Probleme gefehlt hatte, konnte wieder am Training teilnehmen.