Kaiserslautern - Mit einem 1:1-Remis trennte sich der 1. FC Kaiserslautern auf dem heimischen Betzenberg vom FC Augsburg. Schon in der letzten Saison teilte kein Team zu Hause häufiger die Punkte als der FCK.

  • Der FCA kam auch in seinem zweiten Bundesliga-Spiel der Vereinsgeschichte nicht über ein Remis hinaus. In der letzten Saison feierten die Schwaben an den ersten beiden Zweitliga-Spieltagen noch jeweils einen Sieg.

  • Der FCK gab mehr Torschüsse ab als der FCA (17:13) und legte auch die größere Distanz zurück (119:115 Kilometer).

  • Dorge Kouemaha feierte einen tollen Einstand, gleich seine erste Torschuss-Vorlage in der Bundesliga führte zum 1:1 durch Itay Shechter.

  • Itay Shechter war der 200. Bundesliga-Torschütze für den FCK, der Israeli traf mit seinem fünften Bundesliga-Torschuss ins Tor.

  • Axel Bellinghausen machte viel Druck über seine Seite: An seiner alten Wirkungsstätte legte Bellinghausen mit Abstand die meisten Sprints hin (27).

  • Daniel Baier legte das Tor von Sascha Mölders auf, in seinem 30. Bundesliga-Spiel war es sein erster Scorer-Punkt.

  • Sascha Mölders erzielte bisher alle drei Bundesliga-Tore für den FCA, schon 2010/11 in der zweiten Liga erzielte Augsburg die meisten Tore durch Angreifer (36).

  • Der FCA traf gleich mit seinem ersten Torschuss im Spiel.

  • Dorge Kouemaha (1. FC Kaiserslautern) und Hajime Hosogai (FC Augsburg) feierten jeweils ihr Bundesliga-Debüt.