Brüssel - Der Traum von der Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Brasilien ist für Torwart Koen Casteels von 1899 Hoffenheim im letzten Moment doch noch geplatzt. Nationaltrainer Marc Wilmots strich den 21-Jährigen am Dienstag nach einem letzten Belastungstest nach einer Schienbeinfraktur aus dem 23-köpfigen Kader. Für Casteels wird Sammy Bossut vom belgischen Erstligisten SV Zulte-Waregem die Reise nach Südamerika antreten.

Das belgische WM-Aufgebot: 

TOR: Thibaut Courtois (Atletico Madrid), Simon Mignolet (FC Liverpool), Sammy Bossut (SV Zulte-Waregem) 

ABWEHR: Toby Alderweireld (Atletico Madrid), Laurent Ciman (Standard Lüttich), Vincent Kompany (Manchester City), Nicolas Lombaerts (Zenit St. Petersburg), Daniel Van Buyten (Bayern München), Anthony Vanden Borre (RSC Anderlecht), Thomas Vermaelen (FC Arsenal), Jan Vertonghen (Tottenham Hotspur) 

MITTELFELD: Nacer Chadli (Tottenham Hotspur), Kevin de Bruyne (VfL Wolfsburg), Steven Defour (FC Porto), Moussa Dembele (Tottenham Hotspur), Marouane Fellaini (Manchester United), Axel Witsel (Zenit St. Petersburg) 

STURM: Adnan Januzaj (Manchester United), Romelu Lukaku (FC Everton), Kevin Mirallas (FC Everton), Divock Origi (OSC Lille), Eden Hazard (FC Chelsea), Dries Mertens (SSC Neapel)