München - Bittere Diagnose für Bayerns Thiago Alcantara (23). Der Mittelfeldspieler erlitt im Training am vergangenen Montag einen erneuten Innenbandanriss am rechten Kniegelenk. Wie der Verein mitteilte, werde Thiago zeitnah operiert. Ein Einsatz im Pokalfinale am kommenden Samstag und bei der WM in Brasilien ist nicht möglich.

"Das ist bitter für Thiago, uns tut der Junge leid", erklärt Karl-Heinz Rummenigge, Vorstandsvorsitzender des FC Bayern München. "Ein junger Bursche, der auf sein Comeback und die WM in seinem Geburtsland hingearbeitet hat - und plötzlich sind beide Träume geplatzt. Wir werden uns in den kommenden Wochen sehr um ihn kümmern und alles dafür tun, damit er zum Saisonstart 2014/15 wieder fit ist."