München - Am Montag beenden vier Partien die 1. Runde des DFB-Pokals. Neben den beiden Zweitligisten SC Paderborn und Union Berlin treten auch der FC Schalke 04 und der FC Bayern München an. bundesliga.de hat die Partien im Überblick.

BSV Rehden - FC Bayern München 0:5



Mit halber Kraft, aber dennoch vollkommen mühelos hat der Triple-Gewinner Bayern München seinen ersten Pflichtspielsieg unter Pep Guardiola eingefahren. Vier Tage vor dem Bundesliga-Start schonte der neue Trainer beim 5:0 (2:0) in der 1. Pokalrunde beim Viertligisten Schwarz-Weiß Rehden einige Stars und konnte sich spätestens zur Halbzeit zurücklehnen: Xherdan Shaqiri (18.) und Thomas Müller (45.) hatten bis dahin die Hoffnung des krassen Außenseiters auf eine Sensation bereits zerstört. (zur Meldung)


FC Nöttingen - FC Schalke 04 0:2



Stürmerstar Klaas-Jan Huntelaar und Zugang Leon Goretzka haben den FC Schalke 04 vor einer Pokal-Blamage bewahrt. Die Treffer des Niederländers (30. ) und des vom Zweitligisten VfL Bochum gekommenen Jungstars (90. +4) sorgten dafür, dass sich der Bundesligist in der 1. Runde des DFB-Pokals 2:0 (1: 0) beim Fünftligisten FC Nöttingen durchsetzte. (zur Meldung)


MSV Duisburg - SC Paderborn 2:3



Der SC Paderborn hat sich nach dem Fehlstart in der 2. Bundesliga zumindest im DFB-Pokal schadlos gehalten. Beim Drittligisten MSV Duisburg siegten die in der Meisterschaft noch tor- und punktlosen Ostwestfalen 3:2 (2:1) und vermieden damit ihr sechstes Erstrunden-Aus in sieben Jahren. (zur Meldung)


Jahn Regensburg - 1. FC Union Berlin 1:2



Union Berlin hat dank zweier Neuzugänge einen Fehlstart in die Saison vermieden und steht in der 2. Runde des DFB-Pokals. Der ambitionierte Fußball-Zweitligist gewann beim Zweitliga-Absteiger Jahn Regensburg 2:1 (2:1) und feierte nach einem Unentschieden und einer Niederlage in der Liga den ersten Pflichtspielsieg der Saison. (zur Meldung)