Frankfurt/Main - Die DFL Deutsche Fußball Liga GmbH hat die Spieltage 1 bis 7 der Bundesliga und die Spieltage 3 bis 9 der 2. Bundesliga terminiert.

So werden Aufsteiger Hertha BSC und der 1. FC Nürnberg am 1. Spieltag das Topspiel am Samstagabend um 18:30 Uhr (6. August) bestreiten. Der FC Bayern München wird in seinem Heimspiel gegen Borussia Mönchengladbach am Sonntag um ab 17:30 Uhr den Spieltag beschließen.

Kein Freitagsspiel am 2. Spieltag

Die Terminierung kommt mit folgenden Einschränkungen. Aufgrund des vorgelagerten Länderspieltermins (10. August 2011) entfällt am 2. Spieltag das Freitagspiel der Bundesliga. Daher wird an diesem Freitag eine Begegnung des 4. Spieltags der 2. Bundesliga um 20:30 Uhr angepfiffen.

Am 6. Spieltag der Bundesliga sind zunächst drei Sonntag-Spiele angesetzt. Je nach Qualifikation der deutschen Teilnehmer in der UEFA Europa League könnte eines der drei Sonntagsspiele nachträglich auf Samstag vorgezogen werden.

Bayer gegen BVB: Top-Spiel am 4. Spieltag

Am 2. Spieltag wird es durch den Verzicht auf das Freitagsspiel in der Bundesliga zu sechs Spielen am Samstagnachmittag um 15:30 Uhr kommen, Borussia Mönchengladbach und der VfB Stuttgart treffen im Top-Spiel am Abend aufeinander.

Ebenfalls am Samstagabend findet am 4. Spieltag das Duell des Vizemeisters Bayer 04 Leverkusen und des Deutschen Meisters Borussia Dortmund statt. Anstoß ist um 18:30 Uhr.

Freitagabendspiel für Bochum und St. Pauli

In der 2. Bundesliga treffen im Montagsspiel des 3. Spieltags FC Hansa Rostock und der VfL Bochum aufeinander, eine Woche drauf bestreiten Eintracht Frankfurt und Fortuna Düsseldorf das letzte Spiel des Spieltags.

Die durch die Länderspiele auf 20:30 Uhr verschobene Freitagspartie des 4. Spieltags betrifft die Begegnung VfL Bochum gegen den FC St. Pauli (12. August).