Der Personalsorgen in der Abwehr des FC Bayern München werden vor dem Rückspiel im Halbfinale der Champions League bei Olympique Lyon immer größer.

Anatoliy Timoshchuk, als möglicher Ersatz für die Innenverteidigung eingeplant, liegt wegen einer Magen-Darm-Grippe flach und konnte die Reise nach Frankreich am Montag nicht antreten.

In der Reisegruppe vertreten sind dagegen Daniel van Buyten und Martin Demichelis. Beide Innenverteidiger sind nach ihren Blessuren aus dem Spiel bei Borussia Mönchengladbach allerdings noch angeschlagen. Ob sie am Dienstagabend in Lyon auflaufen können, ist noch völlig offen.