München - Rekord-Gewinner Bayern München gastiert im Halbfinale des DFB-Pokals bei Borussia Mönchengladbach, der Deutsche Meister Borussia Dortmund tritt beim Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth an.

Das ergab die Auslosung durch Nationalspielerin Kim Kulig im "Aktuellen Sportstudio" des "ZDF". Die Runde der letzten Vier findet am 20. und 21. März statt. Das Finale wird am 12. Mai im Berliner Olympiastadion ausgetragen.

FCB mit schlechten Erinnerungen

Rekordmeister Bayern München hat in dieser Saison beide Spiele gegen Mönchengladbach in der Bundesliga verloren (0:1 und 1:3). Fürth hatte durch Siege bei den Erstligisten 1. FC Nürnberg und 1899 Hoffenheim (jeweils 1:0) das Halbfinale erreicht.