München - Spannung an der Säbener Straße: Wie Sportdirektor Christian Nerlinger verkündete, wird der FC Bayern um 14 Uhr eine "spektakuläre Neuverpflichtung" vermelden.

Wie der FCB auf der Vereinswebiste bekannt gibt, haben die Münchner also noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen. Präsident Uli Hoeneß hatte bereits Anfang des Jahres moniert: "Unser größtes Problem ist doch: Was machen wir, wenn sich Mario Gomez verletzt? Da werden wir eine richtige Bombe brauchen, einen, der immer spielen kann, in Barcelona oder Manchester."