Köln - Endspurt in der Bundesliga und 2. Bundesliga! Am 31. Spieltag kann der FC Bayern München bereits Meister werden. Im Auf- und Abstiegskampf können weitere Entscheidungen fallen. Welche das sind: Wir haben die wichtigsten Daten und Fakten zusammengefasst.

Bayern München wird Meister...

...wenn der FCB sein Auswärtsspiel bei Hertha BSC gewinnt und Borussia Dortmund zeitgleich in Stuttgart verliert. In diesem Fall hätten die Bayern zehn Punkte Vorsprung vor dem BVB. Das wäre in drei Spielen nicht mehr aufzuholen.

>>>Zur Vorschau Hertha BSC - Bayern München

>>>Zur Vorschau VfB Stuttgart - Borussia Dortmund

>>>Zur Tabelle der Bundesliga

Der FC Ingolstadt feiert...

...den Klassenerhalt, wenn er gegen Hannover 96 gewinnt und Bremen nicht in Hamburg siegt. Oder wenn Ingolstadt gewinnt, Bremen gewinnt und Augsburg nicht gewinnt (dann steht der FCA bei maximal 34 Punkten, müsste drei Mal gewinnen, um Ingolstadt einzuholen; auch der HSV bleibt bei einem Bremer Sieg bei 34 Punkten; beide spielen noch gegeneinander, deshalb können sie dann beide gleichzeitig nur auf maximal 41 Punkte kommen).

>>>Zur Vorschau FC Ingolstadt - Hannover 96

>>>Zur Vorschau Hamburger SV - Werder Bremen

Hannover 96 steigt ab...

...wenn die Niedersachsen ihr Spiel beim FC Ingolstadt 04 verlieren. Sollte Werder Bremen am Freitagabend im Nordderby gegen den Hamburger SV mindestens einen Punkt holen, dann wäre Hannover auch bei einem eigenen Remis abgestiegen. Wenn Bremen siegt und Augsburg sowie Stuttgart punkten, würde den 96ern selbst ein Sieg nicht reichen.

>>>Zur Vorschau FC Ingolstadt - Hannover 96

>>>Zur Vorschau Hamburger SV - Werder Bremen

© gettyimages / Alexander Scheuber

Der SC Freiburg steigt auf...

...wenn die Breisgauer am Freitag gegen den MSV Duisburg gewinnen und der 1. FC Nürnberg einen Tag später gegen Union Berlin verliert. Es wäre dann ein Aufstieg auf dem Sofa.

>>>Zur Vorschau SC Freiburg - MSV Duisburg

>>>Zur Vorschau 1. FC Nürnberg - 1. FC Union Berlin

>>>Zur Tabelle der 2. Bundesliga

Der 1. FC Nürnberg hat...

...mindestens den 3. Platz (Relegationsrang zum Aufstieg in die Bundesliga) sicher, wenn der Club sein Heimspiel gegen Union Berlin gewinnt, der FC St. Pauli in Düsseldorf verliert und der VfL Bochum nicht gegen den Karlsruher SC gewinnt.

>>>Zur Vorschau 1. FC Nürnberg - 1. FC Union Berlin

>>>Zur Vorschau Fortuna Düsseldorf - FC St. Pauli

>>>Zur Vorschau VfL Bochum - Karlsruher SC

Spielen Sie Schicksal!

Welche Teams belegen am Saisonende die Europacup-Plätze? Wer feiert den Klassenerhalt? Tippen sie jetzt im Tabellenrechner die letzten fünf Spieltage!