München - Bayern München muss im Bundesliga-Spiel gegen den FC St. Pauli am Samstag (ab 15 Uhr im Live-Ticker/Liga-Radio) auf Stürmer Mario Gomez verzichten.

Der Nationalspieler leidet unter einem grippalen Infekt und steht deshalb im Gegensatz zu Miroslav Klose nicht im Kader der Münchner.

Klose wohl nicht in der Startelf

Klose kehrt nach überstandenem Muskelfaserriss zurück, wird aber wohl nicht von Beginn an spielen. "Er ist noch nicht spielfit", sagte Bayern-Trainer Louis van Gaal. Gomez' Ausfall ist für van Gaal daher nur schwer zu verkraften.

"Natürlich wiegt es schwer, er hat viele Tore geschossen", sagte der Niederländer. Gomez hat in den vergangenen 13 Pflichtspielen für die Bayern 15 Treffer erzielt. Weil auch Klose noch nicht wieder in der Startelf stehen wird, sagte van Gaal: "Ich hoffe nicht, dass es vorne eng wird."

Für Gomez könnte Thomas Müller in die Spitze rücken, Hamit Altintop wäre eine Alternative für die rechte Mittelfeldseite. Doch van Gaal ließ sich im Vorfeld nicht in die Karten schauen, welche Mannschaft er gegen die Norddeutschen von Beginn an auf das Spielfeld schicken wird. Verzichten muss der Coach zudem auf Danijel Pranjic (Adduktorenprobleme) sowie die langzeitverletzten Arjen Robben und Ivica Olic.