Die Fans von Rekordmeister Bayern München haben Publikumsliebling Willy Sagnol vor dem Bundesliga-Duell gegen Borussia Dortmund auf spezielle Art verabschiedet.

"Der letzte Held von Mailand sagt Servus. Merci beaucoup Willy", stand auf einem riesigen Spruchband. Darüber war Sagnol mit dem Champions-League-Pokal zu sehen, den er 2001 in Mailand mit den Bayern gewonnen hatte.

Große Titelsammlung mit den Bayern

Der 31 Jahre alte Franzose hatte seine von vielen Verletzungen geprägte Karriere wegen anhaltender Schmerzen an der Achillessehne vergangene Woche offiziell beendet. Seine Zukunft ließ Sagnol, der 2000 vom AS Monaco zum FC Bayern kam und insgesamt 14 Titel mit den Münchnern gewann, offen.

Er werde bis zum Sommer noch in München leben und dann nach Frankreich umziehen. Sein größter Wunsch sei es derzeit, "Zeit für meine Kinder und meine Familie zu haben. Ich werde in Ruhe überlegen".

Im Sommer sei eine Option der Posten als Sportdirektor beim AS Monaco, eine andere Möglichkeit sei es als Experte zum Fernsehen zu gehen - "oder einfach nur das Leben zu genießen".