Die Bayern jubeln: 2013 gewinnt der FCB den Audi Cup zum zweiten Mal - © gettyimages / Alex Grimm
Die Bayern jubeln: 2013 gewinnt der FCB den Audi Cup zum zweiten Mal - © gettyimages / Alex Grimm
Bundesliga

Bayern empfangen Europas Elite zum Audi Cup in München

Köln - Spitzenfußball in der Allianz Arena. Zum vierten Mal lädt der FC Bayern München am Dienstag und Mittwoch zum Audi Cup. Neben dem Deutschen Meister sind auch Tottenham Hotspur, AC Mailand und Real Madrid dabei.

Guardiola: "Vidal wird spielen"

Kurz vor Saisonstart stehen für den FC Bayern noch einmal zwei Testspielkracher auf dem Programm. Am Dienstag trifft der FCB um 20.45 Uhr auf den AC Milan, Mittwoch stehen sie dann im Finale (20.45 Uhr) oder dem Spiel um Platz drei (18.15 Uhr) Real oder den Hotspurs aus London gegenüber. Die Allianz Arena ist an beiden Tagen bereits mit 75.000 Zuschauern restlos ausverkauft.

- © gettyimages / Alexander Hassenstein

Triple ist drin

Real und Tottenham sind bei der vierten Auflage des Audi Cups erstmals dabei. Der AC Milan hingegen tritt wie die Bayern zum vierten Mal an. Wie schon 2009 und 2011 treffen die Rossonero im Halbfinale auf den deutschen Rekordmeister. Bisher siegte jeweils der FC Bayern. Überhaupt sind die Münchner Rekordsieger des Turniers. 2009 gegen Manchester United und 2013 gegen Manchester City gewann der FCB den Pokal, 2011 unterlagen sie im Finale dem FC Barcelona.

Gespielt werden alle Spiele über 90 Minuten. Bei Unentschieden gibt es sofort ein Elfmeterschießen. Der Sieger des Duells FCB gegen Milan trifft am Mittwoch um 20.45 Uhr im Finale auf den Sieger der Partie Real gegen Tottenham. Die beiden Verlierer spielen um 18.15 Uhr um Platz drei.