Köln - Bevor der FC Bayern München zum Start der Bundesliga-Saison wieder in Deutschland gefordert ist, hat sich der deutsche Rekordmeister auf große Reise begeben. Der FCB trainiert derzeit in den USA.

>>> Jetzt mitmachen beim offiziellen Bundesliga-Tippspiel

Was die Bayern in den USA erwartete, konnte sich durchaus sehen lassen. Zahlreiche Zuschauer wollten miterleben, wie die Mannschaft des Rekordmeisters zusammen mit ihrem neuen Trainer Carlo Ancelotti im Soldier Field Stadion trainierte. Dort ist sonst die Football-Mannschaft der Chicago Bears zuhause. Bayern-Kapitän Philipp Lahm sagte: "Wenn man so weit weg von zuhause ist und da dann trotzdem Fans vor Ort sind, ist das schon etwas Besonderes." David Alaba war sich schon vorher sicher: "Die Reise wird sicher lustig."

>>> David Alaba im Exklusiv-Interview

Für München steht ein Testspiel gegen einen großen Namen im europäischen Fußball bevor. Die Bayern treffen in der Nacht zu Donnerstag um 3:30 Uhr deutscher Zeit auf den AC Mailand. Für Ancelotti ist es ein Wiedersehen. Er war für diesen Club als Spieler fünf Jahre und als Trainer acht Jahre lang aktiv.

>>> Alle Testspiele in der Übersicht