Firrel - Es war für die Bayer Leverkusen der lockere Schlussakkord der Spielzeit 2011/12: Zum Ausklang des Regenerations-Trainingslagers auf Norderney kam Bayer 04 im Freundschaftsspiel bei Grün-Weiß Firrel, Meister der Kreisklasse Leer, zu einem 15:1 (8:1)-Erfolg.

In der ersten Hälfte trafen Tobias Steffen, Stefan Kießling (4), Dominik Kohr (2) und Kapitän Simon Rolfes für die Mannschaft von Teamchef Sami Hyypiä und Trainer Sascha Lewandowski. Vor schöner Kulisse von rund 2.000 Zuschauern war den Gastgebern zur Freude ihrer Fans der zwischenzeitliche Ausgleich gelungen.

Nach der Pause erzielten Karim Bellarabi (2), Steffen, Gonzalo Castro, Erik Zenga, Manuel Friedrich und der brasilianische Gastspieler Carlinhos die Leverkusener Treffer. Für die Bayer 04-Belegschaft ging es von Ostfriesland aus unmittelbar nach der Partie per Bus zurück ins gut 250 Kilometer entfernte Leverkusen.