Koblenz - Die Werkself hat sich mit einem klaren 6:1 (3:1)-Sieg in die Sommerpause verabschiedet.

Einen Tag nach der letzten Trainingseinheit stand für die Leverkusener noch der Kehraus beim Tabellenzwölften der Regionalliga Südwest, der TuS Koblenz, an. Gonzalo Castro und Marc Brasnic trafen doppelt. 

Bayer 04: Yelldell (46. Lomb) - Hilbert, Cacutalua, Boenisch (46. Donati), Stafylidis - Rolfes, Can (46. Bieler) – Öztunali (67. Hombach), Castro (46. Dürholtz), Ryu (67. Wagener) - Bouhaddouz (67. Brasnic)

Tore: 0:1 Öztunali (20.), 0:2 Castro (25.), 0:3 Castro (38.), 1:3 Rosternaj (40.), 1:4 Hombach (72.), 1:5 Brasnic (73.), 1:6 Brasnic (81.)