Leverkusen - Roberto Hilbert wechselt zu Bayer 04 Leverkusen. Der achtmalige deutsche Nationalspieler unterschrieb einen Zwei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2015 bei der Werkself. Hilbert wird bereits am Freitagmorgen mit der Mannschaft trainieren und dann mit dem Bayer 04-Tross ins Trainingslager in Zell am See/Kaprun reisen. Er wird die Rückennummer 14 tragen.

"Mit Roberto Hilbert haben wir einen erfahrenen, offensiv ausgerichteten rechten Verteidiger für Bayer 04 Leverkusen gewinnen können. Er verfügt über internationale Erfahrung und macht uns vor allem auf der rechten Seite taktisch flexibler", erklärt Bayer 04-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser zur Verpflichtung des gebürtigen Forchheimers, der 2007 mit dem VfB Stuttgart Deutscher Meister und 2011 mit Besiktas Istanbul türkischer Pokalsieger wurde.

Hilbert "wird uns variabler machen"



Auch Sportdirektor Rudi Völler ist davon überzeugt, mit Hilbert eine sehr gute Lösung für die rechte Außenbahn gefunden zu haben: "Hilbert ist zweikampfstark, aggressiv und verfügt über die notwendige Offensivkraft und wird uns auf alle Fälle variabler machen."

Hilbert selbst freut sich auf seine neue Aufgabe in Leverkusen. "Ich freue mich, dass der Transfer geklappt hat. Bayer 04 Leverkusen ist ein toller Verein, der mir die Chance gibt, mich in der Bundesliga und auch in der Champions League zu beweisen."