Bayer 04 Leverkusen hat den tschechischen Nationalspieler Michal Kadlec von Sparta Prag verpflichtet.

Der Linksverteidiger wird zunächst für ein Jahr ausgeliehen. "Eine Kaufoption mit festgelegter Ablösesumme ist vereinbart", sagte Bayer 04-Geschäftsführer Wolfgang Holzhäuser.

Auch in der Nationalmannschaft am Ball

Teile seiner neuen Mannschaft kennt der 23-Jährige bereits aus der vergangenen Saison. Beim UEFA-Cup-Gruppenspiel zwischen Sparta Prag und Bayer 04 spielte Kadlec über 90 Minuten.

Bei der EURO 2008 in Österreich und der Schweiz kam er gegen die Türkei zu einem Kurzeinsatz im Trikot der Tschechen und gehört auch zum Kader für das Länderspiel gegen England am Mittwoch. Sein Vater Miroslav Kadlec spielte jahrelang beim 1. FC Kaiserslautern.

Bulykin nach Belgien

Gleichzeitig verlässt ein anderer Spieler den Verein. Stürmer Dmitry Bulykin wechselt nach Belgien zum dortigen Rekordmeister RSC Anderlecht.

Der Russe kam im vergangenen Jahr zu Bayer 04, absolvierte insgesamt 15 Spiele in der Bundesliga und erzielte dabei zwei Tore.