Leverkusen - In einem kurzfristig anberaumten Testspiel hat Bayer Leverkusen mit 3:1 gegen Fortuna Düsseldorf gewonnen. Im Leverkusener Ulrich-Haberland-Stadion trafen Renato Augusto per Foulelefmeter (11.), Tobias Steffen (36.) und Jens Hegeler (58.) auf Seiten der Gastgeber, den einzigen Treffer der Fortuna erzielte Andre Fomitschow mit einer abgefälschten Flanke (67.).

Beide Teams nutzten die Begegnung bei sommerlichen Temperaturen und brachten ihre aktuell beste verfügbare Formation. Bei Bayer stand in Tobias Steffen lediglich ein Akteur aus der U23 in der Startelf, ansonsten setzten Teamchef Sami Hyypiä und Trainer Sascha Lewandowski ausschließlich Profis ein.

Michael Rensing stand erstmals im Kasten, hielt in der 54. Minute sogar einen Foulelfmeter gegen Dani Schahin. Renato Augusto gab sein Comeback nach längerer Verletzung. Die leicht angeschlagenen Simon Rolfes und Sidney Sam zählten nicht zum Aufgebot.


Leverkusen: Rensing - Schwaab, Wollscheid (46. Pusch), Friedrich, Carvajal (66. Carlinhos) - Reinartz (77. Meffert), Hegeler - Renato Augusto (77. Zenga), Castro, Steffen - Kießling (46. Dürholtz).

Düsseldorf: Giefer - Levels, Juanan, Langeneke, van den Bergh - Fink, Bodzek (62. Fomitschow) - Garbuschewski (70. Wegkamp), Voronin, Lambertz (82. Müller) - Schahin (62. Ilsø).

Tore: 1:0 Renato Augusto (11./FE), 2:0 Steffen (36.), 3:0 Hegeler (58.), 3:1 Fomitschow (67.).