Dortmund - Bei Borussia Dortmund deutet sich ein Ende der Verletzungsmisere an.

Es besteht die Hoffnung, dass Sven Bender (Faserriss im Adduktorenbereich) und Lucas Barrios nach (Muskelverletzung) die Reise nach Mainz mit antreten können.

"Auch Lucas kann nicht zaubern"

"Lucas hat am Mittwoch seinen ersten kompletten Trainingstag mit der Mannschaft verbracht", berichtete Jürgen Klopp. Jetzt heißt es abwarten, wie die Muskulatur auf die erhöhte Belastung reagiert. "Dann werden wir feststellen, wann er uns wieder zur Verfügung steht." Der Trainerstab wird den Torjäger jedenfalls behutsam an die Liga heran führen. "Auch Lucas kann nicht zaubern. Er muss jetzt wieder rein finden", sagte Klopp: "Das wird noch ein paar Tage benötigen."

Sven Bender hat nach seinem im Spiel gegen Arsenal erlittenen Faserriss bislang noch nicht am Mannschaftstraining teilnehmen können, was seinen Trainer aber nicht dazu veranlasst, seinen vielleicht wichtigsten Defensivspieler schon abzuschreiben für die Partie in Mainz.