Der FC Barcelona zieht in der spanischen Primera Divison weiter einsam seine Bahnen.

Drei Tage nach der 4:0-Gala gegen Bayern München im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League hat sich der FC Barcelona auch in der spanischen Liga schadlos gehalten.

Iniesta ohne lange Anlaufzeit

Nach einem Blitz-Tor von Europameister Andres Iniesta gewannen die Katalanen mit 2:0 (1:0) gegen den Drittletzten Recreativo Huelva. Iniesta traf bereits nach 47 Sekunden zur Führung, zum 2:0 benötigte Barcelona ein Eigentor von Nasief Morris (69.). Superstar Lionel Messi vergab in der 81. Minute einen Elfmeter.

Der frühere Stuttgarter Alexander Hleb wurde in der 74. Minute für Torschütze Iniesta eingewechselt.

Zahlreiche Stars geschont

Barcelona, das auf die Stammspieler Samuel Eto'o, Xavi, Yaya Toure, Carles Puyol und Pique verzichtete, hat in der Tabelle nun mit 75 Punkten weiterhin sechs Punkte Vorsprung auf Real Madrid. Der Verfolger gewann gegen dank Toren von Raul (43.) und Arjen Robben (82.) gegen Real Valladolid (2:0)und holte damit seinen vierten Sieg in Serie.

Am Dienstag tritt Barcelona zum Rückspiel im Champions-League-Viertelfinale beim FC Bayern München an.


Der Spieltag im Überblick:

FC Barcelona - Recreativo Huelva 2:0
Tore: 1:0 Iniesta (1.), 2:0 Morris (69./ET)

FC Villarreal - FC Malaga 0:2
Tore: 0:1 Duda (38.), 0:2 Eliseu (86.)

Santander - Real Betis Sevilla 2:3
Tore: 1:0 Luccin (17.), 1:1 Edu (19.), 1:2 Emana (29.), 2:2 Zigic (32.), 2:3 Emana (53.)

Real Madrid - Real Valladolid 2:0
Tore: 1:0 Raul (44.), 2:0 Robben (82.)

Sporting Gijon - FC Valencia 2:3
Tore: 0:1 Silva (18.), 1:1 Barral (32./Elfm.), 1:2 Villa (54./Elfm.), 2:2 Bilic (71.), 2:3 Mata (87.)

RCD Mallorca - UD Almeria 2:0
Tore: 1:0 Santana (59.), 2:0 Castro (90.)

CA Osasuna - Athletic Bilbao 2:1
Tore: 1:0 Masoud (19.), 1:1 Ocio (23.), 2:1 Sergio (80.)

Numancia - Espanyol Barcelona 0:0

Dep. La Coruna - Atl. Madrid 1:2
Tore: 0:1 Agüero (45.), 0:2 Simao (69.), 1:2 Diaz (87.)